Vorversuche zur Sanierungsplanung eines Teerölschadens

Ort
Schwellenwerk Schwandorf
Ausführungszeitraum
2010
Projektbeschreibung
Für die Sanierungsplanung des Innenbereiches des Schwellenwerks Schwandorf wurden an 12 Grundwassermessstellen, die über den gesamten Werksbereich verteilt sind Lang- und Kurzzeitpumpversuche durchgeführt. Dabei wurden die hydraulischen Daten über Drucksonden mit Datenlogger aufgezeichnet. Das geförderte Grundwasser wurde über eine mobile dreistufige Grundwasseraufbereitungsanlage bestehend
aus Abscheideranlage mit Austragsbecken, Biofilter und Aktivkohle­filtereinheit (Arbeits- und Polizeifilter) vor Ort abgereinigt und auf dem Betriebsgelänsgelände wiederversickert. Die mobile Grundwasser­aufbereitungsanlage wurde im Zuge der Maßnahme mehrmals auf dem Gelände umgesetzt.
Leistungen der BfU
Lieferung und Betrieb der Grundwasserreinigungs­anlage; Aufnahme hydraulischer und hydrochemischer Daten